Connect with us

Hi, what are you looking for?

Limbecker Pl. 1a 45127 Essen

Action-RPG

Diablo 4 erscheint 2023: Details zur Betaanmeldung und mehr

Während dem Xbox & Bethesda Games Showcase Event 2022 hat Activision Blizzard nicht nur Informationen zu Overwatch 2 veröffentlicht. Auch Fans des Sanktuarios dürfen sich freuen! So wurde bekannt gegeben, dass Diablo 4 im Jahr 2023 auf den Markt kommen soll. Ihr könnt euch auf der offiziellen Webseite von Diablo 4 auch für die geschlossene Betaphase des Action-RPGs anmelden. Wann diese startet, ist bislang noch nicht bekannt. Zur Anmeldung ist ein Battle.net-Konto erforderlich.

Cross-Play & Plattformübergreifender Fortschritt

Diablo 4 erscheint zeitgleich für folgende Plattformen: Windows PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One sowie Xbox Series S und X. Falls ihr möchtet, greift ihr so auf einen plattformübergreifenden Fortschritt zurück und müsst euch nicht auf eine Plattform festlegen. Cross-Play zwischen den einzelnen Optionen ist ebenfalls möglich. Auf den Konsolen wird zusätzlich eine „Couch-Co-Op“ verfügbar, um mit einem Freund zusammen Dämonen zu bekämpfen.

Totenbeschwörer als 5. Klasse

Zusätzlich zu Druide, Jägerin, Zauberin und Barbar erscheint der Totenbeschwörer als fünfte Klasse in Diablo 4. Diese Klasse bringt die einzigartige Mechanik „Das Buch der Toten“ mit. Wer möchte, schaut sich den Cinematic-Trailer zum Totenbeschwörer an, um einen Einblick in die allseits beliebte Klasse zu erhalten.

Freie Entscheidungen

Durch die individuelle Charakteranpassung könnt ihr euch in Diablo 4 einen Helden erstellen, der ganz euren Vorstellungen entspricht. Unzählige Optionen ermöglichen einzigartige Aussehen und Charaktere. Des Weiteren könnt ihr durch die Fertigkeitsbäume der Klassen verschiedenste Möglichkeiten ausprobieren, euren Helden zu spielen.

Das Sanktuario in Diablo 4 ist gigantisch und enthält unterschiedliche Gebiete, die ihr frei bereisen könnt. Zusätzlich gibt es Stützpunkte als neues Feature in der Welt. Das sind Wunden, die Liliths Rückkehr dem Land zugefügt haben und die ihr säubern könnt. Dadurch verändern sich die Orte dauerhaft und werden wieder mit nicht-dämonischem Leben besiedelt. Natürlich erwartet euch für die Zurückeroberung der Stützpunkte auch lohnende Beute.

Lokale Ereignisse, gigantische Weltbosse und fast 150 verschiedene Dungeons erwarten euch außerdem in Diablo 4. Die Dungeons können nach Abschluss der Hauptquests auf der Schwierigkeitsstufe Alptraum besucht werden. Für Langzeitmotivmation soll der Flüsternde Baum dienen, der euch häufig wechselnde Weltziele oder Kopfgelder bietet.

Weitere Informationen zu Diablo 4 findet ihr im Quartalsupdate zu Diablo 4 – Juni 2022 auf der offiziellen Webseite.

© 2021 Esport Arcade - Alle Rechte vorbehalten.

Store-Adresse: Limbecker Pl. 1a, 45127 Essen

Telefon: +49 201 8579 0040

Öffnungszeiten Montag-Samstag 14:00 - 20:00 Uhr