Connect with us

Hi, what are you looking for?

MMORPG

New World: So findet ihr Muscheln und Schnecken für die Quest Geködert

Neben zahlreichen Möglichkeiten, euren Charakter weiterzuentwickeln, euch bösen Schergen in Expeditionen oder der offenen Welt zu stellen und gegen andere Spieler im PvP anzutreten, bietet euch das neue MMORPG von Amazon Games New World noch einiges mehr. Unter anderem könnt ihr eure Fähigkeit als Angler unter Beweis stellen. Dabei gilt, dass die Fertigkeit zu Angeln grundsätzlich jeder Charakter von Anfang an besitzt – wie zum Beispiel auch das Abernten von allerlei Blumen, Obst und Gemüsesorten, das Sammeln von Erzen oder das Kürschnern von Wildtieren.

Schon recht früh im Spiel erhaltet ihr eine Quest, die euch in die Welt schickt, um zu angeln. Spielt ihr die gesamte Angel-Questreihe durch, erhaltet ihr Belohnungen in Form eines Angler-Outfits, speziellen Angelruten und sonstigen Dingen, die euch bei dieser Aktivität von Nutzen sein können.

Angler-Quest „Geködert“

Im Laufe der verschiedenen Angler-Aufgaben, erhaltet ihr die Quest „Geködert“. Diese verlangt von euch, dass ihr eine Muschel sowie eine Schnecke fangt und diese zerlegt. Dadurch erhaltet ihr dann einen Schneckenköder und einen Muschelköder. Beide Gegenstände bringt ihr dann zum Questgeber zurück und erhaltet die nächste Aufgabe. Diese Quest gestaltet sich für manche Spieler schwieriger, als erwartet. Muscheln und Schnecken lassen sich nämlich nicht so einfach fangen, wie es sich im ersten Moment anhört.

Aus diesem Grunde erklären wir euch in diesem Kurzguide, wo ihr Muscheln und Schnecken in New World für die Quest „Geködert“ fangt.

Salzwasser und Süßwasser – Der Unterschied

In New World gibt es zahlreiche Gewässer in Aeternum. Jedoch gibt es einen Unterschied zwischen den Gewässerarten, welche ihr in den einzelnen Gebieten findet. So unterscheiden wir zwischen Salzwasser und Süßwasser. Grundsätzlich ist es so, dass Wasser an der Küste Salzwasser darstellt und Wasser im Land selbst (also Flüsse und Seen) Süßwasser. Jedoch gibt es auch Ausnahmen, wie die Sumpfgebiete im Westen der Karte. Die schwarz umrandeten Gewässer sind in den meisten Fällen Salzwasser.

Ihr erkennt die Kategorisierung auch daran, dass ihr bei einem Süßwasser-Gewässer die Anzeige für „frisches Wasser“ erhaltet, welches ihr einsammeln könnt.

Muscheln in New World

Muscheln könnt ihr in New World nur in Salzwasser fangen. Das bedeutet, ihr müsst eine Stelle an der Küste oder in den Sümpfen finden, wo diese Tiere anbeißen. Am besten begebt ihr euch an die entrissene Küste im Westen von Immerfall. Dort gibt es kaum Gegner, die euch gefährlich werden können, da diese Küste eines der Startgebiete darstellt.

Ihr solltet auf jeden Fall einen Salzwasserköder nutzen, wenn ihr auf der Suche nach Muscheln seid. Nutzt am besten Regenwürmer, welche ihr tagsüber unter Feuersteinen finden könnt.

Habt ihr eine Muschel gefangen, zerlegt diese, um euren Muschelköder für die Quest „Geködert“ zu erhalten. Stattet Dallas Clemenson in Erstes Licht einen Besuch ab, um die Aufgabe abzugeben.

Schnecken in New World

Um Schnecken zu fangen, begebt ihr euch ins Inland von Aeternum. Es gibt nicht in jedem Fluss oder See die begehrten Schnecken zu angeln, weswegen ihr euch einen bestimmten Ort aussuchen solltet, um euer Glück zu versuchen. Wir empfehlen zum Beispiel den See östlich der Siedlung in Immerfall oder den Anglersteg an dem Fluss am Schrein im Westen vom Windkreis.

Verwendet einen Süßwasserköder, wenn ihr Schnecken angeln möchtet. Wir empfehlen Leuchtkäfer, da ihr diese recht einfach beim Sammeln von Rohkolben erhaltet.

Habt ihr eine Schnecke gefangen, zerlegt diese, um euren Schneckenköder für die Quest „Geködert“ zu erhalten. Stattet Dallas Clemenson in Erstes Licht einen Besuch ab, um die Aufgabe abzugeben.